Räumlichkeiten

Die Räumlichkeit der Malschule „Atelier Villa Wiese“ befindet sich in mitten der belebten Bonner Südstadt.

Warum eigentlich „Villa Wiese“? Die Frage wird sich der Eine oder Andere sicherlich stellen.

Das Atelier wurde Anfang 2013 in Essen-Werden gegründet und befand sich im Garten der „Villa Wiese“, einer Tuchfabrikantenvilla aus der Mitte des 19. Jahrhunderts.

Aus privaten Gründen bin ich – Huda Neugebauer – im Frühjahr 2014 mit meiner Familie von Essen-Werden in die Bonner Südstadt gezogen. Die Malschule wird unter gleicher Bezeichnung in Bonn fortgeführt.

Der neue Standort befindet sich im Hinterhof der Weberstr. 15. In einer großzügigen, lichtdurchfluteten Halle kann bei schöner und entspannter Atmosphäre gearbeitet werden.

Aufgrund ihrer zentralen Lage ist die Mal- & Kreativschule mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus allen Stadtteilen sehr gut zu erreichen.